Fachbereichsleitung/Fachberater*in Sozialpädagoge*in

Das Sprach-, Bildungs- und Beratungszentrum e.V. sucht ab 01.05.2022 eine/n Sozialpädagoge*in als Fachberater*in/ Fachbereichsleiter*in (m/w/d) Die Stelle ist unbefristet mit 40 Wochenstunden zu besetzen. Sitz der Arbeitsstelle ist in Zwickau. Bei Wunsch auf Teilzeitbeschäftigung kann die Wochenarbeitszeit auf 35h/Woche reduziert werden. Eine Besetzung der Stelle als Teilzeitstelle mit 2 Pädagogen und jeweils 20h/Woche ist denkbar.

Unser Verein ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und seit fast 30 Jahren im Landkreis Zwickau tätig. Das Ziel des Vereins ist es, Kindern, Jugendlichen und deren Familien sowie individuell und sozial benachteiligten Familien und Erwachsenen in allgemeinen und besonderen Lebenslagen familienergänzende Hilfe, Unterstützung und Orientierung anzubieten. Wir verstehen uns als lernende Organisation und leben die Partizipation der Mitarbeiter in Prozessen.

 

Ihr Aufgabenfeld:
  • Gemeinsam mit Ihren Kollegen/-innen planen und gestalten Sie die pädagogischen und personellen Prozesse.
  • Sie moderieren Team- und Fallberatungen.
  • Sie sind für die Fach- und die Dienstaufsicht der Ihnen unterstellten Mitarbeiter/-innen zuständig.
  • Sie evaluieren und entwickeln bedarfsgerechte Leistungsangebote in den Fachbereichen gemeinsam mit den Kollegen und treten für die Qualitätssicherung ein.
  • Entsprechend Ihres fachlichen Profils ergänzen Sie die vorhandene Kompetenzvielfalt unserer Pädagogen.
  • Sie vertreten unseren Träger in regionalen Fachgremien und Arbeitskreisen gemeinsam mit unseren Kollegen.

Sie bringen mit:

  • Eine Ausbildung im pädagogischen, sozialpädagogischen Bereich:
    • Sozialpädagoge (Bachelor, Diplom oder Vergleichbares)
    • Vergleichbare anerkannte pädagogische Abschlüsse
  • Zusatzqualifikationen sind von Vorteil.
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe.
  • erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragungen
  • Führerschein Klasse B

Unser Wunsch:

  • Eine/n Kollegin/Kollegen, welcher tiefergehende Berufserfahrung im Arbeitsfeld der Jugendhilfe und die Teilprozesse Leitung und Fachberatung gegeneinander abgegrenzt in seine Arbeit integrieren kann.
  • Die Bereitschaft mitbringt, die eigene fachliche Position in gemeinsamer Auseinandersetzung zu überprüfen und weiterzuentwickeln
  • Welcher prozessual denkt und mit für die Verbindlichkeit von Absprachen eintritt

Wir bieten Ihnen:

eine Stelle mit einer interessanten und vielseitigen Aufgabe, selbstständiges Arbeiten mit Gestaltungsspielraum in etablierten Strukturen des Trägers. Ein Gehalt orientiert am TVöD, Supervision, Coaching - und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

Sie interessieren sich für diese Aufgabe?
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung, vorzugsweise per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder per Post an:

Sprach-, Bildungs- und Beratungszentrum e.V.
z.Hd. Frau Gruhn
Herschelstraße 5, 08056 Zwickau

Wir weisen darauf hin, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. Eingesendete Unterlagen in Papierform können nur zurückgesandt werden, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

Erzieher*in (m/w/d) in einer Kinder- und Jugendwohngruppe

Der SBBZ e.V. sucht ab 01.01.2022 eine/n engagierten Erzieher/in (m/w/d) mit entsprechender abgeschlossener Berufsausbildung für den Einsatz in einer Kinder- und Jugendwohngruppe gemäß §§ 27, 34 SGB VIII.
Die Stelle ist unbefristet und in Teilzeit mit mindestens 30 Wochenstunden zu besetzen, optional sind auch mehr Wochenstunden möglich.

 

Ihre Aufgaben sind:
  • die ganzheitliche Förderung, Betreuung, Begleitung und Beratung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6-21 Jahren nach SGB VIII mit Einschätzung und Umsetzung des Hilfebedarfs bzw. -anspruchs mit allen dazugehörigen Tätigkeiten
  • die Gewährleistung der täglichen Fürsorge und Aufsicht
  • Elternarbeit
  • die kooperative Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und anderen an der Hilfe beteiligten Institutionen
  • die Beförderung der Kinder und Jugendlichen im Kleinbus
  • die Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Schichtdienst, Wochenenddienst sowie Nachtbereitschaft

Wir wünschen uns:

  • eine*n engagierten Kollege*in, welcher sich dafür begeistern kann, Kinder und Jugendliche, welche zeitweise oder dauerhaft nicht zu Hause leben können, ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten
  • Erfahrung und Freude am Umgang mit Kindern, Zuverlässigkeit, Einfühlungsvermögen
  • eine sozial kompetente, fachlich engagierte Persönlichkeit

Wir bieten Ihnen:

  • ein motiviertes und aufgeschlossenes Team
  • eine umfassende Einarbeitung
  • Vergütung in Orientierung TVöD SuE
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit beginnend 27 Tagen Urlaub
  • Jahressonderzahlungen zweimal im Jahr (Urlaub, Weihnachten)
  • Raum für eigenverantwortliches Gestalten und Einbringen neuer Ideen
  • eine aktive Beteiligung an der Dienstplanung und damit Mitgestaltung von Arbeitszeiten (innerhalb der vertraglichen Wochenstunden)
  • die Beteiligung an der Weiterentwicklung unserer Konzepte und Leistungen
  • Vernetzung mit anderen Fachbereichen des Trägers
  • Supervision und Unterstützung zur Fort- und Weiterbildung

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher (m/w/d) bzw. eine vergleichbare Berufsausbildung
  • erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragungen
  • Führerschein Klasse B
  • Gesundheitsausweis

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise

per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an:

Sprach-, Bildungs- und Beratungszentrum e.V.
Herschelstraße 5, 08056 Zwickau

Wir weisen darauf hin, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. Eingesendete Unterlagen in Papierform können nur zurückgesandt werden, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

sbbz

Kontakt

SBBZ e.V.
Herschelstraße 5
08056 Zwickau
0375 / 88 36 72 70
0375 / 88 36 72 71
verwaltung@sbbz.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.