Erzieher*in (m/w/d) in einer Kinder- und Jugendwohngruppe in Wilkau-Haßlau

Der SBBZ e.V. sucht ab 01.05.2022 eine/n engagierten Erzieher/in (m/w/d) mit entsprechender abgeschlossener Berufsausbildung für den Einsatz in einer sozialpädagogischen Kinder- und Jugendwohngruppe gemäß §§ 27, 34 SGB VIII.

Die Stelle ist unbefristet und in Teilzeit mit mindestens 30 Wochenstunden zu besetzen, optional sind auch mehr Wochenstunden möglich.

Ihre Aufgaben sind:

  • die ganzheitliche Förderung, Betreuung, Begleitung und Beratung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6-16 Jahren nach SGB VIII mit Einschätzung und Umsetzung des Hilfebedarfs bzw. -anspruchs mit allen dazugehörigen Tätigkeiten
  • die Gewährleistung der täglichen Fürsorge und Aufsicht
  • Elternarbeit
  • die kooperative Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und anderen an der Hilfe beteiligten Institutionen
  • die Beförderung der Kinder und Jugendlichen im Kleinbus
  • die Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Schichtdienst, Wochenenddienst sowie Nachtbereitschaft
  • Wir wünschen uns:
  • eine*n engagierten Kolleg*in, welcher sich dafür begeistern kann, Kinder und Jugendliche, welche zeitweise oder dauerhaft nicht zu Hause leben können, ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten
  • Erfahrung und Freude am Umgang mit Kindern, Zuverlässigkeit, Einfühlungsvermögen
  • eine sozial kompetente, fachlich engagierte Persönlichkeit

Wir bieten Ihnen:

  • ein motiviertes und aufgeschlossenes Team
  • eine umfassende Einarbeitung
  • Vergütung in Orientierung TVöD SuE
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit beginnend 27 Tagen Urlaub
  • Jahressonderzahlungen zweimal im Jahr (Urlaub, Weihnachten)
  • Raum für eigenverantwortliches Gestalten und Einbringen neuer Ideen
  • eine aktive Beteiligung an der Dienstplanung und damit Mitgestaltung von Arbeitszeiten (innerhalb der vertraglichen Wochenstunden)
  • die Beteiligung an der Weiterentwicklung unserer Konzepte und Leistungen
  • Vernetzung mit anderen Fachbereichen des Trägers
  • Supervision und Unterstützung zur Fort- und Weiterbildung

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher (m/w/d) bzw. eine vergleichbare Berufsausbildung
  • erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragungen
  • Führerschein Klasse B
  • Beförderung der Kinder und Jugendlichen im Kleinbus
  • Gesundheitsausweis

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an:

SBBZ e.V.
Herschelstr. 5
08056 Zwickau

Wir weisen darauf hin, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Eingesendete Unterlagen in Papierform können nur zurückgesandt werden, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

Duales Studium der Sozialen Arbeit – Hilfen zur Erziehung

Der SBBZ e.V. stellt für ein Duales Studium der Sozialen Arbeit – Hilfen zur Erziehung - ab 1.10.2022 einen Ausbildungsplatz/Praktikumsplatz in einer Kinder- und Jugendwohngruppe zur Verfügung.

Wir sind Praxispartner der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn.

Das duale Studium in Sozialer Arbeit bietet Dir ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. Deine integrierten Praxisphasen absolvierst Du in unseren sozialen Einrichtungen und sammelst so schon während Deines Studiums fundierte, professionelle Erfahrungen.

Während des Studiums wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt.

Studiendauer: 3-4 Jahre (6-8 Semester Regelstudienzeit)

Voraussetzung: Abitur, Fachhochschulreife oder Berufliche Qualifizierung

Abschluss:
Mit dem Studium in Sozialer Arbeit erwirbst Du den akademischen Grad „Bachelor of Arts (B.A.)“ und bist berechtigt, die Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte*r Sozialarbeiter*in / staatlich anerkannte*r Sozialpädagoge*in“ zu führen.

Studienorganisation und -inhalte:
Duales Studium mit theoretischem Unterricht (Blockunterricht) an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn und Praxiszeiten in einer Einrichtung unseres Vereins.

Im Praxisteil arbeitest Du in einer Einrichtung unseres Vereines in den Bereichen „Hilfen zur Erziehung“ mit. Die „Hilfe zur Erziehung“ wird im Rahmen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes gewährt. Unsere Fachkräfte in den Einrichtungen arbeiten eng mit dem Jugendamt, dem Jugend- und Familiengericht, sowie anderen Institutionen und Fachdiensten zusammen.

Im Dualen Studium lernst du insbesondere, Dich auf die individuelle Situation von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einzustellen und mit Hilfe erlernter Beratungs- und Handlungskompetenzen die Lebenslage der Betroffenen zu berücksichtigen und positiv mitzugestalten. Ein wichtiger Schwerpunkt des Studiums sind auch die rechtlichen Grundlagen der Sozialen Arbeit, wie z.B. Zivilrecht, öffentliches Recht, Strafrecht, Sozialverwaltungsrecht, insbesondere Familienrecht und Kinder- und Jugendhilferecht.

Wir wünschen uns:

  • eine sozial kompetente, engagierte, emphatische und ehrliche Persönlichkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Psychische Belastbarkeit und Flexibilität
  • Führerschein PKW und Bereitschaft zum Führen eines Kleinbusses
  • Erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragungen

Wir bieten Dir:

  • eine fundierte und abwechslungsreiche Ausbildung
  • die kontinuierliche fachliche Begleitung durch einen Mentor vor Ort
  • ein vielseitiges Lernumfeld, u.a. Teilnahme an Hilfeplangesprächen und Supervisionen
  • nach dem Studium besteht bei Eignung und Bedarf die Möglichkeit zur Übernahme in ein Anstellungsverhältnis im Verein

 

Haben wir Dein Interesse an einem Dualen Studium Soziale Arbeit / Hilfen zur Erziehung geweckt?

Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung, vorzugsweise per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an:

Sprach-, Bildungs- und Beratungszentrum e.V.
Herschelstr. 5
08056 Zwickau

Erzieher*in (m/w/d) in einer Kinder- und Jugendwohngruppe

Der SBBZ e.V. sucht ab 01.04.2022 eine/n engagierten Erzieher/in (m/w/d) mit entsprechender abgeschlossener Berufsausbildung für den Einsatz in einer Kinder- und Jugendwohngruppe gemäß §§ 27, 34 SGB VIII.
Die Stelle ist unbefristet und in Teilzeit mit mindestens 30 Wochenstunden zu besetzen, optional sind auch mehr Wochenstunden möglich.

Ihre Aufgaben sind:

  • die ganzheitliche Förderung, Betreuung, Begleitung und Beratung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6-21 Jahren nach SGB VIII mit Einschätzung und Umsetzung des Hilfebedarfs bzw. -anspruchs mit allen dazugehörigen Tätigkeiten
  • die Gewährleistung der täglichen Fürsorge und Aufsicht
  • Elternarbeit
  • die kooperative Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und anderen an der Hilfe beteiligten Institutionen
  • die Beförderung der Kinder und Jugendlichen im Kleinbus
  • die Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Schichtdienst, Wochenenddienst sowie Nachtbereitschaft

Wir wünschen uns:

  • eine*n engagierten Kolleg*in, welcher sich dafür begeistern kann, Kinder und Jugendliche, welche zeitweise oder dauerhaft nicht zu Hause leben können, ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten
  • Erfahrung und Freude am Umgang mit Kindern, Zuverlässigkeit, Einfühlungsvermögen
  • eine sozial kompetente, fachlich engagierte Persönlichkeit

Wir bieten Ihnen:

  • ein motiviertes und aufgeschlossenes Team
  • eine umfassende Einarbeitung
  • Vergütung in Orientierung TVöD SuE
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit beginnend 27 Tagen Urlaub
  • Jahressonderzahlungen zweimal im Jahr (Urlaub, Weihnachten)
  • Raum für eigenverantwortliches Gestalten und Einbringen neuer Ideen
  • eine aktive Beteiligung an der Dienstplanung und damit Mitgestaltung von Arbeitszeiten (innerhalb der vertraglichen Wochenstunden)
  • die Beteiligung an der Weiterentwicklung unserer Konzepte und Leistungen
  • Vernetzung mit anderen Fachbereichen des Trägers
  • Supervision und Unterstützung zur Fort- und Weiterbildung

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher (m/w/d) bzw. eine vergleichbare Berufsausbildung
  • erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragungen
  • Führerschein Klasse B
  • Beförderung der Kinder und Jugendlichen im Kleinbus
  • Gesundheitsausweis

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise
per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an:

SBBZ e.V.
Herschelstr. 5
08056 Zwickau

Wir weisen darauf hin, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. Eingesendete Unterlagen in Papierform können nur zurückgesandt werden, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

Erzieher*in /Sozialpädagoge*in (m/w/d) in einer sozialpädagogischen Tagesgruppe

Der SBBZ e.V. sucht ab 1.8.2022 eine(n) Erzieher*in / Sozialpädagoge*in für den Einsatz in unserer sozialpädagogischen Tagesgruppe gemäß §§ 27, 32 SGB VIII in 08459 Neukirchen/Pleisse.

Die Stelle ist in Teilzeit mit 32 Wochenstunden zu besetzen. Eine Anpassung der Wochenarbeitszeit in Form von weniger oder mehr Wochenstunden ist auf Wunsch und nach Vereinbarung möglich.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • die ganzheitliche Begleitung, Betreuung und Förderung der Kinder unserer Tagesgruppe
  • die intensive Zusammenarbeit mit den Eltern, auch in Form von Hausbesuchen
  • die kooperative Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und anderen an der Hilfe beteiligten Institutionen
  • die Einschätzung und Umsetzung des Hilfebedarfs bzw. -anspruchs mit allen dazugehörigen Tätigkeiten
  • die Beförderung der Kinder im Kleinbus

Wir wünschen uns:

  • Abschluss einer Ausbildung als staatl. anerkannter Erzieher/Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
  • Interesse und Engagement an der Arbeit mit Menschen
  • aktives, kollegiales und fachliches Einbringen in das Team
  • Bereitschaft zu Supervision und Fortbildung
  • Grundkenntnisse in EDV zur Dokumentation und Evaluation der Arbeit
  • Mobilität und Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft, das private Fahrzeug für notwendige Dienstfahrten einzusetzen (monatliche Erstattung der Fahrkosten)
  • Beförderung der Kinder im Kleinbus
  • Erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragungen

Wir bieten Ihnen:

  • ein sehr vielseitiges Tätigkeitsfeld mit Raum für eigenverantwortliches Gestalten und Einbringen neuer Ideen
  • eine Arbeitswoche von Montag bis Freitag
  • eine umfassende Einarbeitung sowie eine hohe Fachlichkeit in einem erfahrenen Team
  • die Vernetzung mit anderen Fachbereichen des Trägers
  • Supervision und Unterstützung zur Fortbildung
  • tariflich orientierte Vergütung

Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung, vorzugsweise per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schriftlich an:  

SBBZ e.V.
Herschelstr. 5, 08056 Zwickau

Wir möchten Sie an dieser Stelle um Ihr Verständnis bitten, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nur zurücksenden können, wenn Sie einen ausreichend frankierten und beschrifteten Umschlag beifügen.
Wir weisen darauf hin, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Mitarbeiter Nachtbereitschaft (m/w/d)

Der SBBZ e.V. sucht ab sofort eine/n Nachteule/Nachtschwärmer als

Mitarbeiter Nachtbereitschaft (m/w/d)

für den Einsatz in einer sozialpädagogischen Kinder- und Jugendwohngruppe in 08459 Neukirchen/Pleiße.

Die Stelle ist unbefristet in Teilzeit mit 30 Wochenstunden und als Dauernachtbereitschaft zu besetzen.

Ihre Aufgaben sind:

  • Die Begleitung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen in den Abend- und Morgenstunden
  • In den Nachtstunden im Rahmen einer Bereitschaft in unserer Einrichtung anwesend zu sein, um im Bedarfsfall für die Belange unserer betreuten Kinder und Jugendlichen da zu sein
    die Gewährleistung der Fürsorge und Aufsicht
  • Dokumentationstätigkeiten
  • die kooperative Zusammenarbeit mit den beteiligten Institutionen
  • die Beförderung der Kinder und Jugendlichen im Kleinbus

Wir wünschen uns:

  • eine/n sozial kompetenten Kolleg*in, welche/r sich dafür begeistern kann, Kinder und Jugendliche, welche zeitweise oder dauerhaft nicht zu Hause leben können, ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten
  • eine/n Kollegen mit einer Qualifikation im pädagogischen Bereich, aber auch gern eine/n Quereinsteiger/in, welche/r bereits Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln konnte
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit tariflich orientierter Vergütung
  • attraktive Rahmenbedingungen mit einer Arbeitswoche von Mo-Fr bzw. Mo-Do, die Wochenenden sind i.d.R. frei
  • eine verbindliche Urlaubsplanung
  • einen Arbeitsplatz, welche eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Work-Life-Balance ermöglicht (Schlafmöglichkeit in der Nacht im Rahmen der Bereitschaft)
  • Integration, umfassende Einarbeitung sowie hohe Fachlichkeit in einem erfahrenen Team
  • Raum für eigenverantwortliches Gestalten und Einbringen neuer Ideen
  • Möglichkeiten für Weiterbildung und Supervision
  • regelmäßige arbeitsmedizinische Untersuchungen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abschluss einer pädagogischen Ausbildung, Ausbildung im sozialen Bereich bzw. bei Quereinsteigern Prüfung Einzelfall
  • erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragungen
  • Führerschein Klasse B, Bereitschaft zum Transport der Kinder im Kleinbus
  • Gesundheitsausweis

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise
per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an:

SBBZ e.V.
Herschelstr. 5
08056 Zwickau

Wir weisen darauf hin, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. Eingesendete Unterlagen in Papierform können nur zurückgesandt werden, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

sbbz

Kontakt

SBBZ e.V.
Herschelstraße 5
08056 Zwickau
0375 / 88 36 72 70
0375 / 88 36 72 71
verwaltung@sbbz.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.