SBBZ  

Betreutes Jugendwohnen

Was ist ein „Sozialpädagogisch Betreutes Jugendwohnen“?

Ein sozialpädagogisch Betreutes Jugendwohnen ist eine stationäre Hilfeform der Kinder- und Jugendhilfe, in der Jugendliche und junge Volljährige durch eine „Verbindung von Alltagserleben mit pädagogischen und therapeutischen Angeboten in ihrer Entwicklung gefördert werden. Die jungen Menschen werden in Fragen der Ausbildung und Beschäftigung sowie der allgemeinen Lebensführung beraten und unterstützt“(§ 34 SGB VIII). Die Wohngruppe bildet dabei eine Lebensgemeinschaft, in der sowohl die Betreuer als auch die Jugendlichen Verantwortung für ein gutes Zusammenleben übernehmen. 

Das ist unser Ziel:

Das Ziel der Betreuung ist die Jugendlichen / jungen Erwachsenen zu einer eigenständigen Lebensführung zu befähigen. 
Sozialpädagogisch Betreutes Jugendwohnen Wilkau-Haßlau
(§ 34 in Verbindung mit § 41 SGB VIII)

Unsere Ziele im Überblick:

  • Entlastung des Jugendlichen und seiner Herkunftsfamilie
  • Die Förderung einer altersgemäßen und ganzheitliche Entwicklung des Jugendlichen
  • Herausfinden von Lebenszielen und gemeinsame Arbeit an deren Umsetzung
  • Schaffung eines strukturierten Alltags
  • Stärkung der eigenen Ressourcen des Jugendlichen,
  • Unterstützung bei der Ausprägung einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit
  • Schulung des Problembewusstseins und Hilfe bei der Entwicklung angemessener Verhaltensweisen zur Bewältigung
  • Förderung von Kooperationsfähigkeit, Solidarität, Sensibilität und Kritikfähigkeit
  • Hilfe beim Aufbau von tragfähigen Beziehungen
  • Entwicklung lebenspraktischer Fähigkeiten (Haushaltsführung, Finanzplanung, Zubereiten von Speisen, Wäschepflege, Einkauf, Wohnungsreinigung)
  • erfolgreiche (Wieder)-Aufnahme einer schulischen oder beruflichen Ausbildung, Schaffung von beruflichen oder schulischen Perspektiven, deren Realisierung und fortwährende Unterstützung
  • Klärung der Beziehungsgestaltung zwischen Jugendlichen und Herkunftsfamilie unter Einbeziehung der Eltern / Sorgeberechtigten
  • Aufklärung und Unterstützung in den Bereichen von Drogen, Sexualität und Gesundheit
  • Sinnvolle Freizeitgestaltung (z.B. Billard, Kegeln, Bowling und Volleyball)    
  • Unterstützung bei dem Übergang in einen eigenen Wohnraum, Hilfe bei der Wohnungssuche, der formalen Abwicklung, Antragsstellungen bei den zuständigen Ämtern, Unterstützung bei der Wohnungseinrichtung u.v.m.
  • Nachbetreuung im eigenen Wohnraum

Platzkapazität:

  • 9 Jugendliche im Alter von 16-21 Jahren

Standort:

Das Sozialpädagogisch Betreute Jugendwohnen befindet sich in einem sanierten Mehrfamilienhaus in Wilkau-Haßlau. Es liegt in ruhiger Lage und ist von Grünflächen umgeben. In der
unmittelbaren Nähe befinden sich Ärzte, Einkaufsmärkte und Bildungseinrichtungen. Zudem sind Bushaltestellen und der Bahnhof schnell zu erreichen.

Kontakt:


SBBZ KontaktSozialpädagogisch Betreutes Jugendwohnen Wilkau-Haßlau
Griesheimer Str. 16 08112 Wilkau-Haßlau
Telefon: (03 75) 66 05 70
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!